HanseBelt Zukunftskongress 2018

Zukunftsregion HanseBelt – Entwicklung selbst gestalten

29. November 2018 ab 13.00 Uhr in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck

HanseBelt Zukunftskongress 2018

Zukunftsregion HanseBelt – Entwicklung selbst gestalten

29. November 2018 ab 13.00 Uhr in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck

 
Damit wir für ausreichend Platz, Stärkungen und Erfrischungen sorgen können, melden Sie Ihre Teilnahme bitte an – bis spätestens Montag, 19. November 2018. Bitte nutzen Sie dazu dieses Formular.

Die detaillierte Programmplanung des HanseBelt Zukunftskongresses 2018 finden Sie hier.

Oder laden Sie diese hier als PDF herunter.

Ihre Anfahrt

Die kürzeste Anfahrt zur Musik- und Kongresshalle (MuK) Lübeck können Sie hier als PDF herunterladen. Rund um die MuK stehen Ihnen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Im HanseBelt weht ein frischer Wind. Hier leben die glücklichsten Menschen in Deutschland! Die besondere Lage zwischen Hamburg und Kopenhagen und der zukünftig realisierte Fehmarnbelttunnel geben dem HanseBelt als Teilregion der Metropolregion Hamburg große Chancen, zu einem der Top-Standorte in Nordeuropa zu werden. Die Wirtschaft gestaltet diese Entwicklung bereits aktiv mit: Mehr als 100 führende Unternehmen arbeiten hier eng zusammen. Gemeinsam entwickeln sie Ideen, mit denen sie den HanseBelt für Fach- und Führungskräfte attraktiv machen. Dabei stellen die HanseBelt-Mitglieder stets den Menschen in den Mittelpunkt.

„Zukunftsregion HanseBelt – Entwicklung selbst gestalten“

Unter diesem Titel lädt der HanseBelt Initiativkreis e.V. ein, sich auszutauschen, einzubringen und die Entwicklung der Region selbst mitzugestalten.

Keynotespeaker des Abends ist Ralf Dümmel, geschäftsführender Gesellschafter der DS Produkte GmbH in Stapelfeld. In seiner langjährigen Laufbahn hat Ralf Dümmel alle Facetten des internationalen Handelswesens kennengelernt und das Unternehmen DS Produkte zu seiner heutigen Größe mit über 400 Mitarbeitern entwickelt. Seit 2016 ist er erfolgreicher Investor bei der beliebten VOX-Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“. Die Medien nennen Ralf Dümmel wegen seiner starken Auftritte „König der Löwen“.

In einer Talk-Runde sprechen Unternehmer aus der Region mit Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz über politische Rahmenbedingungen, Anreize zur Unternehmensgründung und Herausforderungen bei Expansionsplänen.

Aber nicht nur Unternehmer werden am Abend zu Wort kommen, sondern auch Mitarbeiter aus HanseBelt-Unternehmen. Warum leben und arbeiten die Menschen so gern im HanseBelt? Was macht diese Region so attraktiv und wohin muss sie sich weiterentwickeln? Diese und weitere Fragen beleuchten wir gemeinsam.

Abschließend wagen wir einen Blick in die Zukunft und zeigen gemeinsam auf, dass die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Perspektiven im HanseBelt großartig sind. Der Arbeitsmarkt, das Gesundheitswesen und die Gesellschaft sind im ständigen Wandel. Wo steht der HanseBelt in „X“ Jahren? Im Vision’s Pitch sind wir frei von Grenzen und lassen uns von der Welle der Entwicklung treiben und von Ideen inspirieren.

Durch den Abend führt die erfahrene Wirtschaftsmoderatorin Vanessa Seifert, stellv. Lokalchefin beim Hamburger Abendblatt.

Das Video Feature vom Kongress 2016 können Sie sich hier anschauen

Mehr Informationen zum HanseBelt unter www.hansebelt.de

Teilen Sie uns auch gerne bei Facebook mit, dass Sie am Kongress teilnehmen und machen Sie Geschäftspartner, Freunde und Bekannte auf die Veranstaltung aufmerksam!

Sponsor werden

Werden Sie Sponsor beim HanseBelt Zukunftskongress 2018 und präsentieren Sie ihr Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten PDF.

Kontakt

Julia Beckmann
Geschäftsstelle HanseBelt e.V., c/o IHK zu Lübeck
Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck
Tel. 0451 6006-124
Fax 0451 6006-4124
jbeckmann@ihk-luebeck.de

 


Programm

13.00 Uhr Einlass, Registrierung, Snacks
13.45 Uhr Eröffnung
Happy region! Das Glück ist im HanseBelt zu Hause
14.00 Uhr Begrüßung
Konsul Bernd Jorkisch, Vorstandsvorsitzender HanseBelt e.V.
14.15 Uhr Keynote: „Mit Ideen zum Ziel - eine Erfolgsgeschichte im HanseBelt“
Ralf Dümmel, geschäftsführender Gesellschafter der DS Produkte GmbH und erfolgreicher „Höhle der Löwen“ Investor
15.00 Uhr Zukunftsregion HanseBelt - Unternehmer-Talk mit Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz
  • Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein
  • Uwe Bögershausen, CFO, SLM Solutions Group AG
  • Per Ledermann, Vorstandsvorsitzender, edding AG
  • Lennart Schulenburg, Head of Sales & Marketing, VisiConsult X-ray Systems & Solutions GmbH
  • Dr. Muriel Helbig, Präsidentin, Technische Hochschule Lübeck
16.00 Uhr Kaffeepause
16.30 Uhr „Kommen und bleiben“ – Unternehmenskultur im HanseBelt – ein ungeahnter Erfolgsfaktor?!
Talkrunde mit Mitarbeitern aus HanseBelt Mitgliedsunternehmen
  • Sandra Kaplan, Head of Service Operation & Consulting, id-netsolutions GmbH
  • Andreas Liebert, Veranstaltungsmanager, Musik- und Kongresshallen GmbH
  • Filia Severin, Regionalmanagement im HanseBelt, IHK zu Lübeck
  • N.N.
17.35 Uhr Vision‘s Pitch „Wo siehst du den HanseBelt in X Jahren?“
  • 1. Arbeitsmarkt → Sybille Kujath, Außenwirtschaftsberaterin, Handwerkskammer Lübeck
  • 2. Gesundheit → Nadja Kronenberger, Consultant, Healthcare DENMARK
  • 3. Gesellschaft → Jeanette Rouvel, Geschäftsführerin, SPI GmbH
18.20 Uhr Musikalische Darbietung, Schlusswort und Übergang zum Get-together mit Snacks und Getränken
nach oben

Redner

Portrait von Bernd Jorkisch
Konsul Bernd Jorkisch Vorstandsvorsitzender des HanseBelt e.V.
Er ist geschäftsführender Gesellschafter des Holzimporteurs Jorkisch GmbH & Co. KG in Daldorf in Schleswig-Holstein und Honorarkonsul der Republik Finnland. Als Präses der IHK zu Lübeck setzte er sich von 2004 bis 2010 und als Vicepräses von 2010 bis 2016 über die Selbstverwaltung der Wirtschaft für einen Regionsbildungsprozess in Form einer norddeutschen Kooperation von Hamburg und Schleswig-Holstein ein. Als Vorsitzender des Landesfachausschusses Wirtschaft, Infrastruktur und Wohnungsbau der CDU Schleswig-Holstein engagiert er sich im Kontext wirtschaftlicher Zukunftsfragen für eine "Allianz im Norden", die eine enge Zusammenarbeit von Hamburg, Schleswig-Holstein und Dänemark zum Ziel hat. Sein Engagement gilt parallel dem Ostseeraum und dessen Entwicklungsperspektive. Als Vorstandsvorsitzender des HanseBelt Initiativkreises e.V. gilt sein Einsatz der Realisierung der festen Fehmarnbeltquerung und der Stärkung der HanseBelt Region als Teil der europäischen Zukunftsachse Hamburg-Kopenhagen/Malmö.
Portrait von Ralf Dümmel
Ralf Dümmel geschäftsführender Gesellschafter der DS Produkte GmbH in Stapelfeld.
In seiner langjährigen Laufbahn hat Ralf Dümmel alle Facetten des internationalen Handelswesens kennengelernt und das Unternehmen DS Produkte zu seiner heutigen Größe mit über 400 Mitarbeitern entwickelt. Seit 2016 ist er erfolgreicher Investor bei der beliebten VOX-Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“. Die Medien nennen Ralf Dümmel wegen seiner starken Auftritte „König der Löwen“.
Portrait von Bernd Buchholz
Dr. Bernd Buchholz Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein.
Dr. Bernd Buchholz trat 1981 in die FDP ein. Von 1987 bis 1990 war er Landesvorsitzender der Jungen Liberalen in Schleswig-Holstein und von 1989 bis 2007 Mitglied des Landesvorstands der FDP. Dem Schleswig-Holsteinischen Landtag gehörte Buchholz von 1992 bis 1996 an. 1996 begann Buchholz als Trainee und später Vorstandsassistent im Verlagshaus Gruner + Jahr in Hamburg. 1998 wurde er Verlagsleiter der Hamburger Morgenpost, bevor er im Jahr 2000 Verlagsleiter des stern und Verlagsgeschäftsführer der stern/GEO-Gruppe wurde. Anfang 2004 wurde er zum Vorstandsmitglied für das gesamte deutsche Zeitschriftengeschäft und zum Leiter von Gruner + Jahr Deutschland berufen. Im Januar 2009 wurde er Vorstandsvorsitzender der Gruner + Jahr AG & Co KG. Außerdem gehörte Buchholz ab Sommer 2009 für drei Jahre dem Vorstand der Bertelsmann AG an, bis er sein Amt im August 2012 niederlegte. Ab 2014 war der promovierte Jurist für das Hamburger Büro der Anwaltskanzlei Causaconcilio als Strafverteidiger vorrangig in Wirtschaftsstrafverfahren tätig. Bernd Buchholz ist seit 2013 stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Schleswig-Holstein. Seit dem 28. Juni 2017 ist er Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein.
nach oben

Moderation

Portrait von Vanessa Seifert
Vanessa Seifert wurde 1980 in Bonn geboren. Nach dem Abitur studierte sie Diplom-Journalistik und Amerikanistik an der Universität Leipzig und der University of Texas/Austin (gefördert durch den DAAD). Als freie Mitarbeiterin arbeitete sie für die Rheinische Post, BILD Köln, dpa, CNN Deutschland und im ARD-Studio New York. Von 2004-2005 absolvierte sie ein Volontariat im Axel Springer Verlag/Hamburger Abendblatt. Seit 2010 ist sie dort stellv. Ressortleiterin Hamburg und Norddeutschland. Von 2011 bis 2014 war sie Gastgeberin/Moderatorin der wöchentlichen Talksendung „Hamburger Presserunde“ bei Hamburg 1 und moderiert unter anderem den Hamburger Gründerpreis (seit 2012), den Hamburger Presseball im Hotel Atlantic (2014-2016) sowie den Neujahrsempfang des Katholischen Schulverbandes Hamburg in der Handelskammer.
nach oben

Rahmenprogramm

Portrait von Björn Högsal
Björn Högsal wurde 1975 in Köln geboren und lebt heute als Autor und Kulturveranstalter in Kiel. Er ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten. Björn Högsdal schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Die Texte befassen sich mit der Absurdität des Alltäglichen ebenso, wie mit der Alltäglichkeit des Absurden und sind Literatainment, d.h. kurzweilige Literaturperformance mit schwarzem Humor, Bühnentauglichkeit, Unterhaltungsfaktor und hin und wieder auch mit Schockeffekt. Er ist Preisträger verschiedener Literaturwettbewerbe, Sieger unzähliger Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams.
nach oben

Musik

Portrait von Florian Künstler
Florian Künstler Starke Texte, tiefe Emotionen - ein neuer Singer-Songwriter aus dem hohen Norden stürmt die Szene der Deutsch-Poeten - sein Name: Florian Künstler. Geprägt durch seine Vita schafft der Singer-Songwriter aus Lübeck ganz besondere Momente im Publikum. Sein Ziel seit jeher - Menschen mit seiner Musik zu begeistern und das schafft er immer wieder auf seine ganz eigene charmante und authentische Art. Ursprünglich in Berlin geboren, wächst er im beschaulichen Ratekau an der Ostseeküste auf. Ein Ort mit vielen Geschichten, die ihn zu seinen ersten Songs inspirierten. Live mal nur mit Gitarre oder mit ganzer Band erspielt er sich eine stetig wachsende Fangemeinde. Dabei setzt er durch die Verbindung seiner persönlichen und reflektierten deutschen Texte mit typischen und modernen Elementen der Folkmusik neue Maßstäbe in der deutschsprachigen Musikszene.
Portrait von Classical Beat
Classical Beat vernetzt klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents in der HanseBelt Region. Mit CLASSICAL BEAT wird die HanseBelt Region durch eine junge, kreative und Grenzen überschreitende Veranstaltungsreihe bereichert, die dem Publikum viele neue und außergewöhnliche Musikimpulse verspricht. Schüler*innen und Musikstudierende erarbeiten mit internationalen Musikpersönlichkeiten Musikauftritte, die unter dem Jahresmotto Feuer stehen. Händels Feuerwerksmusik ist Ausgangsmaterial für in die Zukunft weisende Gegenwartsmusik. Mit den Mitteln vom Improvisationen, Jazzphrasierung, Elektronik, historisch informierter Aufführungspraxis und Komprovisationen in der Begegnung mit traditionellem Ensemblespiel entstehen neuartige musikalische Klänge und Ausdrucksformen.
nach oben

Anmeldung

Anmeldung zum HanseBelt Zukunftskongress 2018
am 29. November 2018 ab 13.00 Uhr in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,– Euro pro Person, Studenten zahlen einen reduzierten Beitrag in Höhe von 10,- Euro, Schüler zahlen keinen Eintritt. Der Beitrag enthält Tagungsgetränke und Snacks. Für Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen des HanseBelt e. V. ist die Teilnahme am HanseBelt Zukunftskongress 2018 kostenfrei.

Sie erhalten vor der Veranstaltung eine Rechnung mit Ihren Eintrittskarten. Bitte beachten Sie, dass wir Stornierungen nur bis zum 19. November 2018 um 12 Uhr berücksichtigen. Danach ist auch bei Nichterscheinen der volle Veranstaltungspreis fällig.

Bitte beachten Sie, dass auf der Veranstaltung fotografiert und/oder gefilmt wird. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass gegebenenfalls ein Foto und/oder eine filmische Abbildung Ihrer Person für die Veröffentlichung (Print, Online, Soziale Netzwerke etc.) genutzt wird.

 

Ihre persönlichen Daten

weitere Person anmelden

Bitte füllen Sie sämtliche Felder aus, die mit einem * gekennzeichnet sind.


Die Veranstaltung wird unterstützt von